Ganzheitlichen Opferschutz fördern, "bevor was passiert"!

Bitte helfen Sie auch mit durch Spenden von Bürgern, 
Sponsoring und Geldbußenzuweisungen durch Gerichte und Staatsanwaltschaften.
Spendenbescheinigung wird erteilt.

 

Unsere Bankverbindung:

Volksbank Pforzheim 
IBAN:  DE83 6669 0000 0054 70 
BIC: VBPFDE 66

Über uns

Die Behandlungsinitiative Opferschutz (BIOS-BW) e. V. ist ein Zusammenschluss von Richtern, Staatsanwälten, Rechtsanwälten, Psychologen und anderen interessierten Personen.

Das Angebot von BIOS-BW umfasst schwerpunktmässig:

- Hilfe für Opfer von Gewalttaten:

   Opfer-Trauma-Ambulanz (OTA)

- Therapie für Täter in Baden-Würrtemberg:

   Forensische Ambulanz Karlsruhe (FAB)

- Therapie für Täter in Rheinland-Pfalz:

   Psychotherapeutische Ambulanz Koblenz (PAKo)

- Projekte für Tatgeneigte:

  "Keine Gewalt- oder Sexualstraftat begehen"

- Aktive Mitarbeit in Öffentlichkeitsarbeit und Rechtspolitik

- Qualitätssicherung im Rahmen von Forensischen Begutachtungen (Gutachterpool)

- Veranstalter bei der Fortschreibung der Leitlinien für Mindestanforderungen für Prognosegutachten

Behandlungsinitiative Opferschutz (BIOS-BW) e.V.


Schlossplatz 23
76133 Karlsruhe
Deutschland

Tel: +49 (0) 721-470 439 35

Fax: +49 (0) 721-470 439 32

Web: www.bios-bw.de

Email: info@bios-bw.de

 - Jede Spende zählt -

Helfen sie uns, zu helfen!

BIOS - Kontoverbindung:

Behandlungsinitiative Opferschutz, 76133 Karlsruhe

Volksbank Pforzheim, BIC VBPFDE66

IBAN DE83 6669 0000 0000 0054 70.