top of page
male-speaker-giving-presentation-hall-university-workshop-audience-conference-hall.jpg

NEU 

Der BIOS-

Präventionspreis

Klicken Sie einfach hier.

BIOS-Akademie


Veranstaltungen, Fort- und Weiterbildungen und Fachvorträge rund um den Opferschutz. 

Wir bieten auch kostenfreie Abendvorträge für Fachpublikum z.B. aus dem Sozialen Arbeitsfeld. 

BIOS-Akademie.

Zum 1. Juli 2021 wurde die BIOS-Akademie gegründet. Deren Ziel ist die Sensibilisierung für Themen rund um den präventiven Opferschutz, vor allem durch Fort- und Weiterbildungsangebote, monatliche Vorträge, Workshops sowie dem Auf- und Ausbau interprofessioneller Vernetzung.

Neben den monatlichen Vorträgen, die thematisch wechseln sowie jährlichen Sonderveranstaltungen, laufen gegenwärtig zwei große Fortbildungen:

  • Psychotraumatherapie-Curriculum nach den Standards der Deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT) sowie

  • die Fortbildung Deliktorientierte Einzeltherapie.

Opferschutztag Header.jpg

Sonderveranstaltungen

tmpimageup_GK7LMC.jpg

Monatliche Vorträge

Akademie2.jpg

Zertifizierte Fortbildungen

  Anleitung Online-Teilnahme  

  So funktioniert die Teilnahme mit Zoom  

  Akademie-Videoportal  

  Weitere Informationen zu den Videos, die wir unseren Fortbildungs-Teilnehmer*innen zur Verfügung stellen, finden Sie im separaten Video-Portal. Die Zugangsdaten erhalten Sie im Rahmen Ihrer Aus- und Weiterbildung per E-Mail.  

Zertifizierte Fortbildungen

BIOS-BW ist ein Raum für psychotherapeutische Expertise. Aufgrund des hohen Anspruchs, den BIOS-BW für das eigene Personal voraussetzt und durch die Finanzierung sowie Organisation hausinterner Weiterbildungen nachkommt, bietet es sich an, diese Weiterbildungen auch für externe Teilnehmer zu öffnen. Als gemeinnützige Einrichtung achtet BIOS-BW dabei auf hohe Qualität und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Die BIOS-Akademie startet mit einem DeGPT zertifizierten Psychotraumatologie-Curriculum. Weitere Ausbildungen werden folgen.

Informieren Sie sich hier über das Angebot: 

Anker 3

Monatliche Vorträge

Durch kostenfreie monatliche Fachvorträge wird BIOS-BW, als gemeinnütziger Verein, dem informativen Auftrag gerecht. Durch die monatlichen Vorträge sollen therapeutisches Fachpersonal aber auch sozialarbeiterisch Tätige sowie weitere gemeinnützige Organisationen die Möglichkeit erhalten, sich fachspezifisch weiterbilden zu können. Dafür werden BIOS-BW relevante Themen gewählt. Die Vorträge finden ca. einmal monatlich an einem Donnerstagabend statt.

 

Die Benachrichtigungen hierzu erhalten Sie über das Abonnement des BIOS-Newsletters und hier auf der Homepage unter: 

Anker 2
Anker 1

Sonderveranstaltungen

Im Rahmen von jährlichen Sonderveranstaltungen organisiert BIOS-BW vor Allem den BIOS-Opferschutztag. Dieser fungiert als Highlight-Veranstaltung des Jahres. Zuvor lediglich zugänglich für Fachpublikum wurde der 5. BIOS-Opferschutztag im Jahr 2021 erstmalig einem breiten interessierten Publikum angeboten. Dieses Konzept kann BIOS-BW dank der Hybrid-Möglichkeit beibehalten. Teilnehmer können Punkte bei der Landesärztekammer beantragen.

Details zu den Opferschutztagen werden immer aktuell im BIOS-Newsletter veröffentlicht. 

Erfahren Sie mehr über die Veranstaltungen: 

bottom of page