top of page

Do., 22. Feb.

|

Karlsruhe

PRÄSENZ - 22.02.2024 - «Mit Suizidalität umgehen: Darüber reden kann Leben retten!»

Anja Hoffmann, Leiterin des Projekts "Suizidprävention in Schulen", Arbeitskreis Leben Karlsruhe

PRÄSENZ - 22.02.2024 - «Mit Suizidalität umgehen: Darüber reden kann Leben retten!»
PRÄSENZ - 22.02.2024 - «Mit Suizidalität umgehen: Darüber reden kann Leben retten!»

Zeit & Ort

22. Feb. 2024, 17:45

Karlsruhe, Karlsruhe, Deutschland

Gäste

Über die Veranstaltung

Einlass ab 17:45 Uhr

Veranstaltungsbeginn: 18:00 Uhr

Details zum Vortrag:

Suizidalität betrifft viele Menschen direkt oder indirekt. Der Arbeitskreis Leben Karlsruhe (AKL) begleitet seit mehr als 30 Jahren Menschen in (suizidalen) Lebenskrisen und ist auch für Angehörige und Hinterbliebene eine Anlaufstelle. In diesem Vortrag berichtet Krisenbegleiterin Anja Hoffmann aus der Praxis. Neben der Vorstellung des Vereins AKL werden auch verschiedene Fragen zum Thema Suizid beantwortet. Welche Auslöser und Anzeichen gibt es? Wie begegnet man einem Gegenüber, der/die keinen Sinn und Weg mehr sehen kann? Welche Hilfsmöglichkeiten gibt es und wie verhalte ich mich im Fall der Fälle?

Referent:

Frau Anja Hoffmann ist Leiterin des Projekts "Suizidprävention in Schulen" bei Arbeitskreis Leben Karlsruhe und außerdem zert. Erwachsenenbildnerin (PH), system. Coach & Trainerin für mentale Gesundheit, im Beruf und in der Führung im AKL ist sie seit 2019 ehrenamtliche Krisenbegleiterin für Menschen in suizidalen Lebenskrisen und Hinterbliebene nach Suizid.

Relevante berufliche und ehrenamtliche Eckdaten:

Arbeitskreis Leben Karlsruhe

seit 2022 Leiterin des Projekts "Suizidprävention in Schulen"

2019-2023 Mitglied des Vorstandes

seit 2019 ehrenamtliche Krisenbegleiterin für Menschen in suizidalen Lebenskrisen und Hinterbliebene nach Suizid

2018 Ausbildung zur Krisenbegleiterin

Beruflich:

- seit 2022 nach weiteren Weiterbildungen und geprägt durch die ehrenamtliche Arbeit im AKL: neuer inhaltlicher Schwerpunkt mit "mentaler Gesundheit in Beruf und Führung"

- 2018 Selbstständigkeit als Trainerin und Coach - zunächst für Kommunikation und Führungskräfteentwicklung

- nebenberufliche Weiterbildung u. a. zur Systemischen Beraterin, Psychologischen Beraterin, Kommunikationstrainerin, Kontaktstudium Erwachsenenbildung an der PH Karlsruhe

- 1998 - 2018 im Bankenumfeld tätig, vor allem als Projektleiterin und Führungskraft im mittleren Management

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page