Erlöse der Blaulichtparty gehen an BIOS-BW e.V.

19 May 2017

 

 

Heute war die Polizei Karlsruhe zu Besuch. In den Räumen der Opfer- und Traumaambulanz (OTA) fand die Übergabe der Erlöse der Blaulichtparty vom 30.3.17 statt. Die bekannte Party in der Stadtmitte wird organisiert von der JUNGEN POLIZEI Baden-Württemberg, der Nachwuchsorganisation innerhalb der Deutschen Polizeigewerkschaft im Deutschen Beamtenbund.

 

BIOS e.V. bedankt sich ganz herzlich für die Spende in Höhe von 3.000 €, und ebenfalls für die gut funktionierende Zusammenarbeit mit den Polizeibehörden im Opferschutzbereich.

Die Spende kommt dem Opferschutz zugute.

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Am 22. September 2020 um 20 Uhr findet beim Netzwerk Weierer Scheune in Ettlingenweier ein Gastvortrag unserer Justiziarin und Pressesprecherin, Lisa...

Gastvortrag von Lisa Bux

1/4
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Behandlungsinitiative Opferschutz (BIOS-BW) e.V.


Schlossplatz 23
76131 Karlsruhe
Deutschland

Tel: +49 (0) 721-470 439 35

Fax: +49 (0) 721-470 439 32

Web: www.bios-bw.de

Email: info@bios-bw.de

 - Jede Spende zählt -

Helfen sie uns, zu helfen!

BIOS - Kontoverbindung:

Behandlungsinitiative Opferschutz, 76133 Karlsruhe

Volksbank Pforzheim, BIC VBPFDE66

IBAN DE83 6669 0000 0000 0054 70