top of page

Do., 27. Juni

|

Karlsruhe

PRÄSENZ - 27.06.2024 - Die 9 Gebote - Wie man sexuellen Missbrauch überlebt

Ein Leitfaden für Überlebende, deren Familien und Freunde. Unser Referent Michael Reh, Fotograf, Autor und Aktivist gegen sexuellen Missbrauch, stellt sein aktuelles Buch vor.

Anmeldung geschlossen
zurück zu Veranstaltungen
PRÄSENZ - 27.06.2024 - Die 9 Gebote - Wie man sexuellen Missbrauch überlebt
PRÄSENZ - 27.06.2024 - Die 9 Gebote - Wie man sexuellen Missbrauch überlebt

Zeit & Ort

27. Juni 2024, 18:00

Karlsruhe, Karlsruhe, Deutschland

Gäste

Über die Veranstaltung

Einlass ab 17:45 Uhr

Veranstaltungsbeginn: 18:00 Uhr

Details zum Vortrag:

Du kannst nicht ändern, was passiert ist, aber du kannst ändern, wie du damit umgehst. Du darfst neue Wege gehen!

Was macht sexuelle Gewalt mit einem Menschen und seinem Umfeld? Diese Frage beantwortet Michael Reh, selbst Überlebender von jahrelangem sexuellem Missbrauch, in seinen neun Geboten. Der renommierte Fotograf und Autor beschreibt, wie Traumata entstehen, welche Prozesse den Betroffenen dabei helfen zu verdrängen, zu verarbeiten und zu überleben, sowie was Angehörige und Freunde tun können und welche Möglichkeiten ihnen selbst zur Verfügung stehen, um zu lernen, mit diesem letzten gesellschaftlichen Tabu umzugehen. In diesem persönlichen Leitfaden analysiert Reh nicht nur die komplexen psychologischen und gesellschaftliche Strukturen, die sexuellen Missbrauch ermöglichen, sondern lässt den Leser an seinen eigenen Erfahrungen teilhaben und zeigt Wege auf, die aus der Isolation, Scham und Schande herausführen können. Offen, schonungslos, heilend, die wahre Katharsis.

Referent:

Michael Reh zog nach seinem Studium der Medien- und Sprachwissenschaften in Hamburg und Paris nach New York. Dort begann er Ende der neunziger Jahre als Fotograf zu arbeiten, wobei er sich auf Werbe- und Modefotografie spezialisierte. Seine Fotos sind unter anderem in internationalen Magazinen sowie im alljährlich erscheinenden „Men Edition“- und dem 2018 publizierten „Lambertz“-Kalender zu sehen. Seine Ausstellung „Traffic“ zum Thema Drogenmissbrauch, von der Deutschen Bundesregierung gefördert, wurde in verschiedenen Ländern gezeigt. Er veröffentlichte Fotobücher („Sunkissed“, „Keine Zeit für Eitelkeit“, „Men in Motion“).

Im März 2020 erschien sein erster autobiografischer Roman, der Bestseller „Katharsis“.

Sein 2021 erschienener Roman ASTA spielt im alten Land und ist ein „DRIMI“, eine Mischung aus Drama, Familiengeschichte und Krimi.

2022 folgte der Roman „Das grausame Erbe des Konrad Corbis“, indem er auch das Thema Missbrauch thematisiert.

Im April 2023 ist sein persönlicher Leitfaden „Die neun Gebote - Wie man sexuellen Missbrauch überlebt“ erschienen. Ein Leitfaden für Überlebende, deren Familien und Freunde.

Seit 2020 engagiert sich Michael als Aktivist im Kampf gegen den sexuellen Missbrauch an Kindern. Er gab viele Interviews, Podcasts und war Gast in zahlreichen Fernsehformaten, unter anderem Panorama, Justice und Reportagen bei Vox prominent, dem ZDF, RTL und Pro7.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page