Verwalten von einer veröffentlichten Website aus

Verwalten Sie Ihren Blog wie ein Profi! Wir helfen dabei. Veröffentlichen Sie als erstes Ihre Website, melden Sie sich dann direkt auf der veröffentlichten Website (Desktop oder Mobilgerät) an. Verwenden Sie Ihr Konto von Wix, um sich als Administrator des Blogs anzugemelden. Jetzt können Sie Ihren Blog und die Blogbeiträge von Ihrer Website aus verwalten. Melden Sie sich in Ihrem Blog über Ihr Konto von Wix an und legen Sie los – schreiben, bearbeiten und verwalten Sie Ihre Beiträge. Klicken Sie auf „Beitrag erstellen” und vervöffentlichen Sie diesen. Das ist alles! Ihre Community kann Ihre neuen Beiträge sehen. Lesen und bearbeiten Sie Kommentare, markieren Sie diese mit „Gefällt mir” oder

Einen professionellen Blog erstellen

Verwenden Sie eines der 8 schönen Layouts für Ihren Blog. Ob moderner Postkartenlook oder redaktioneller Stil – es ist für jeden etwas dabei. Wählen Sie in den Einstellungen ein Layout für Ihren Blog-Feed, das ganz Ihren Wünschen entspricht. Titel geben einen besseren Überblick über die Beiträge. Klassische Spalten lassen die Leser scrollen, sodass ein Beitrag nach dem anderen angesehen werden kann. Mit dem Layout für einen vollen Beitrag können Sie einen Einzelbeitrag unendlich scrollen. Jedes Lyout beinhaltet die neuesten Funktionen für die sozialen Netzwerke. Ihre Leser können Beiträge ganz einfach auf Facebook, Twitter und in anderen sozialen Netzwerken teilen, ansehen, wie oft ein Beitr

Community ins Leben rufen

In Ihrem Blog von Wix teilen Sie nicht nur Ihre Stimme mit der Welt, Sie können auch eine aktive Online-Community ins Leben rufen. Aus Lesern könne aktive Mitgliedern Ihres Blogs werden, die Gedanken und Ideen teilen sowie interessante Menschen entdecken können. Sehen Sie sich alle Mitglieder an Leser können sich einfach anmelden, um Blogmitglieder zu werden und ein eigenes Profil zu erhalten. Mitglieder Ihres Blogs können einander folgen, Profile anderer Mitglieder ansehen, sehen, was andere Mitglieder mit „Gefällt mir” markiert oder kommentiert haben und Benachrichtigungen erhalten. Sie können alle Blogmitglieder sehen, indem Sie auf das Mitglieder-Symbol in der Anmeldeleiste klicken. Tipp

Grußwort zum 3. BIOS Opferschutztag - Oberkirchenrätin Uta Henke spricht bewegende Worte zum Thema t

Grußwort zum 3. BIOS Opferschutztag Trauma und die Folgen – Perspektiven für Diagnostik und Therapie Sehr geehrter Herr Böhm, sehr geehrter Herr Dr. Wirtz, sehr geehrte Frau Lisbach, sehr geehrter Herr Marvi, sehr geehrter Herr van Eyb, sehr geehrter Herr Kappes, sehr geehrte Damen und Herren, ich begrüße Sie herzlich zu dieser Tagung. Ihnen, Herr Böhm, sage ich herzlichen Dankfür Ihre einleitenden Worte. Sie sagten, dass Sie stolz sind, mit uns zusammenzuarbeiten und ich darf ergänzen, dass auch wir, als evangelische Landeskirche, stolz auf unsere langjährige Zusammenarbeit mit Ihnen und BIOS sind. Wenn Sie heute über die komplexen – und transgenerationalen – Auswirkungen von Traum

Dritter Opferschutztag in der Karlsburg begeisterte

Am 29.Mai fand in der Karlsburg in Durlach zum dritten Mal der BIOS-Opferschutztag, der bundesweite Fachtag im Opferschutz, statt und widmete sich in diesem Jahr dem Thema „Trauma und die Folgen: Perspektiven für Diagnostik und Therapie“ Hier gibt`s das Programm des dritten Opferschutztags zum Download Begrüßung der Gäste Die Veranstaltung wurde vom ersten Vorsitzenden, Richter am Oberlandesgericht Böhm, eröffnet. Danach richtete BIOS-Vorstandmitglied Herr Dr. Gustav Wirtz sich an die 300 Gäste. In seiner Funktion als ärztlicher Leiter am SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach und zugleich ärztlicher Leiter der Opfer- und Traumaambulanz Karlsruhe sprach er über neue Entwicklungen der Traumaa

Aktuelle Termine:
DSCN0229.JPG

Jahresprogramm der BIOS-BW

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv

Behandlungsinitiative Opferschutz (BIOS-BW) e.V.


Schlossplatz 23
76131 Karlsruhe
Deutschland

Tel: +49 (0) 721-470 439 35

Fax: +49 (0) 721-470 439 32

Web: www.bios-bw.de

Email: info@bios-bw.de

 - Jede Spende zählt -

Helfen sie uns, zu helfen!

BIOS - Kontoverbindung:

Behandlungsinitiative Opferschutz, 76133 Karlsruhe

Volksbank Pforzheim, BIC VBPFDE66

IBAN DE83 6669 0000 0000 0054 70